Sunny, nicht mehr gewollt

 

Dies ist eine Hündin, die wir während unserer täglichen Kastrationsaktionen getroffen haben. Ihr Besitzer hat viele Hunde, 18, alle unkastriert, und er forderte uns auf, sie nicht mehr zurückzubringen, denn er braucht sie nicht mehr. Viele sagen uns dies, und wir können keinesfalls alle ungewollten Hunde übernehmen, weder von der Straße noch die von Besitzern, die sie nicht mehr wollen. Leider alarmierte ihr Zustand uns alle, sowohl die Volontäre als auch die Ärzte der Tierarztpraxis, wo wir sie hinbrachten.
Wir wünschen uns sehr, dass sie nicht wieder dorthin zurück muss, wo sie bisher lebte, vor allem, weil der Besitzer ausdrücklich forderte, sie nicht zu chippen, da er nicht vorhat, sie zu behalten.
Hätten wir dies nicht akzeptiert, hätte er sie uns nicht einmal zum Kastrieren mitgegeben, also stimmten wir zu.


Wenn jemand dieser armen Hündin bis zur Adoption eine Pflegestelle bieten würde, wären wir sehr dankbar. Nuca stellt alles nötige (Futter, Zubehör, Tierarzt etc.).
Wir hoffen von Herzen, dass wir auch das Schicksal dieser unschuldigen Hündin zum Besseren wenden können! Wir danken allen, die an uns glauben und helfen, unsere tagtägliche Arbeit fortzusetzen, mit der wir das Leben der weniger glücklichen Tiere verbessern!

 

<< Hier wird eine Pflegestelle in Cluj-Napoca und Umgebung gesucht.
Vielen Dank für Ihr Verständnis! >>