Furnica

reserviert

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. Juni 2019

Schulterhöhe: 35 cm

Gewicht: etwa 8 kg

kastriert: ja

gechippt: ja

geimpft: ja 

 

Furnica stammt aus einem ungewollten Wurf und als sie zu uns zur Kastration kam, baten uns die Vorbesitzer ihr eine andere Familie zu suchen, da sie mit den Hunden die sie schon hatten überfordert waren und sie nicht alle gut versorgen konnten.

 

Furnica ist eine freundliche und verspielte kleine Hündin. Sie ist nett und offen zu jedermann, am Anfang ein wenig zurückhaltend mit neuen Leuten und ein wenig frech mit Leuten die sie schon kennt. Sie mag Streicheleinheiten sehr gerne und lässt sich nach ein paar wenigen Minuten von jedermann problemlos streicheln. Dabei macht sie keinen Unterschied zwischen Frauen, Männern und Kindern. Wir wissen dass sie in ihrer ersten Familie zusammen mit ein paar Hunden, Katzen und einem Kleinkind gelebt hat. Wahrscheinlich ist sie für ein Kleinkind doch ein wenig zu ungestüm, und würde diesen anspringen und vermutlich auch umkippen.

 

Auch mit anderen Hunden ist Furnica (was in Rumänisch Ameise bedeutet) freundlich und verspielt. Sie möchte direkt mit jedem spielen, kann ab und zu auch aufdringlich sein, aber wenn vom anderen Hund klare Signale kommen dass er das nicht mag, dann zieht sie sich zurück um es wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu versuchen. Sie macht keinen Unterschied zwischen kleinen und großen Hunden und kommt auch mit ganz großen Hunden gut klar. Sie ist recht aktiv und mag gerne mit den anderen Hunden um die Wette rennen oder mit ihnen spielen. Auch liebt sie es draußen im Garten ihre Zeit zu verbringen, sei es nur in der Sonne (oder im Schatten) ein Nickerchen zu halten. 

 

Auch Katzen mag sie sehr und sieht auch diese als Spielkameraden an. Für Katzen die ihre Ruhe haben möchten könnte sie mit ihren Spielanfragen ein wenig nervig sein, aber für aktive an Hunde gewohnte Katzen könnte sie ein ganz netter Spielkamerad sein. Auch Spielzeug aller Art mag sie gerne und spielt mit diesen. Sie kann es dem Menschen bringen damit dieser es wirft und sie hinterher läuft.

Bei regelmäßigem Ausgang ist sie im Haus stubenrein. Richtig alleine war sie noch nie im Haus, es waren immer andere Hunde dabei, aber sie kann ein paar gute Stunden mit diesen bleiben ohne zu bellen oder zerstören. 

 

Leinenführigkeit muss noch geübt werden, da sie neugierig ist und zieht, aber mit ein wenig Übung wird es ihre zukünftige Familie sicher hinkriegen. Sie war es gewohnt ihrer Familie ohne Leine zu folgen und ist daher, wenn sie den Menschen kennt und ihm vertraut auch gut abrufbar.

Obwohl Furnica nicht sehr viele Autofahrten hinter sich hat, war sie immer ruhig und es wurde ihr nicht schlecht.

 

Furnica sucht nun ihre eigene Familie wo sie geliebt wird und wo sie vieles Neues und Interessantes erleben kann. Es wäre schön wenn in ihrer Familie schon andere lustige Spielkameraden auf sie warten.

 

Ein paar Videos mit ihr

https://youtu.be/MpRVYhxfn6U

https://youtu.be/CCI_L7N7Gk8

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de