Leslie

reserviert

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren ca. Januar 2019

Größe: 37 cm

Gewicht: ca. 5 kg

kastriert: ja

geimpft: ja

gechippt: ja

 

Leslie ist eine kleine Hündin, die die Besitzer nicht mehr haben wollten. Sie drohten sie auszusetzen und so kam sie erstmals zu uns in Pflege. Leslie war unterernährt, denn Futter bekam sie so gut wie nie, war voller Flöhe und Läuse, hatte keinen eigenen Unterschlupf und war sowieso auf sich alleine gestellt. 

 

Leslie ist eine freundliche und nette junge Hündin, ein wenig schüchtern in neuen Situationen oder mit Leuten die sie nicht kennt. Sie taut aber schnell auf und ist immer mit netten Worten oder mit Leckerlies gut zu motivieren. Leslie mag Aufmerksamkeit, Streicheleinheiten und ist sehr verschmust. Auch liebt sie es auf dem Arm genommen zu werden und sie fordert es auch in manchen Situationen wenn sie sich unsicher fühlt. Wenn sie es möchte dann fiept sie um den Menschen auf sich aufmerksam zu machen. 

 

Auch mit anderen Hunden ist Leslie nett, aber ein wenig unsicher am Anfang und immer unterwürfig. Sie mag gerne mit diesen Spielen, wartet aber dass der andere Hund die ersten Schritte macht und freut sich wenn dieser mit ihr Spielen möchte. Da taut sie auf und ist quirlig und verspielt. Sie bevorzugt kleinere Hunde, spielt aber auch mit großen wenn diese es zulassen. Sie ist ziemlich aktiv und mag auch gerne mit den Hunden eine Runde durch den Garten rennen. Auch kleine Ausflüge in ruhigen Gegenden findet sie toll.

Hunden die zu grob oder keine Manieren besitzen machen ihr ein wenig Angst, da zieht sie sich immer zurück.

Leslie ist mit Katzen, Hühner und Enten aufgewachsen, daher ist sie immer freundlich zu diesen und versucht sie nie zu verjagen. Katzen mag sie sehr, versteht aber wenn eine Katze sie nicht akzeptiert und lässt sie in Ruhe. 

 

Leslie mag Gesellschaft und orientiert sich immer nach ihrem Menschen, Sie mag es in seiner Nähe zu sein und diesem auch im Haus zu folgen. Jedoch meistert sie es schon ein paar Stunden (zusammen mit den anderen Hunden der PS) alleine zu bleiben. Sie bellt so gut wie nie, winselt aber wenn sie sich alleine oder verlassen fühlt. Bei regelmäßigem Ausgang ist sie stubenrein, wohnt zurzeit aber in einem Haus mit Garten wo sie immer raus kann um ihre Geschäfte zu verrichten. In ihrer ersten Familie gab es mehrere Kinder verschiedenen Alters (zwischen 3-10 Jahren) und sie war nett zu diesen. Vor Kindern die nicht nett zu ihr waren, hat sie sich immer zurückgezogen

 

Leslie ist an Spaziergänge an der Leine nicht sehr gewohnt, lernt es aber zurzeit. Vor großen Menschenmengen oder lauten Geräuschen in der Stadt hat sie manchmal noch Angst, da versucht sie ihren Menschen zu überzeugen dass sie auf den Arm genommen wird, meistert es aber jeden Tag besser und hat sichtlich Spaß daran.

Auf Grund ihrer Vergangenheit, ist Leslie immer auf der Suche nach Essbarem und daher mit Leckerlies oder Futter gut zu motivieren. Trotzdem verteidigt sie nie ihr Futter und zieht sich immer zurück, auch wenn ein anderer Hund es ihr wegnimmt.

Autofahrten sind auch kein Problem, obwohl sie noch nicht daran gewohnt ist, ist sie ruhig und es wird ihr nicht schlecht. 

 

Leslie sucht nun ihre eigene Familie wo sie viel Liebe und Aufmerksamkeit bekommt, aber auch Kontakt zu Artgenossen hat und wo sie alles lernen kann was ein Familienhund wissen muss. Über einen anderen netten Hund mit dem sie spielen kann, aber nach dem sie sich auch richtet, würde sie sich freuen. 

 

Zwei Videos mit ihr

https://youtu.be/P-073RHkUz0

https://youtu.be/sqUDTaKsvTM

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de