Aria

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren Juni 2017

kastriert: ja

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Aria wurde von einem Auto angefahren, und als wir sie fanden, stand es sehr schlecht um die junge Katze. Nach einigen Wochen intensiver Behandlung erholte sie sich jedoch auf bewundernswerter Weise. Ihr Augenlicht schien verloren, doch auch das regulierte sich mit der Zeit fast vollständig. Nun ist Aria wieder kerngesund, spielt und albert herum und erfreut sich des Lebens. Sie trinkt allerdings mehr Wasser als ihre Artgenossen. Bei den tierärztlichen Untersuchungen konnten wir dafür aber keinen Grund finden.

Die hübsche Aria ist so herzlich und unkompliziert, wie man es sich nur wünschen kann. Sie kommt hervorragend mit ihren Artgenossen zurecht, und selbst wenn diese mal unfreundlich ihr gegenüber sind oder ihre Grenzen testen möchten, bleibt Aria ruhig und gelassen und geht einfach weg. Sie ignoriert sie einfach und geht ihren eigenen Beschäftigungen nach.

Sie ist altersgemäß verspielt und beschäftigt sich gerne und lange mit ihrem Katzenspielzeug. Aber noch viel lieber kuschelt sie mit ihren Menschen. Aria ist sehr verschmust und liebt Streicheleinheiten über alles. Sobald man ihr Aufmerksamkeit schenkt, schnurrt sie laut und zeigt ihre Freude. Aria hat einfach ein ganz großes Herz und zeigt, dass sie ihre Menschen liebt. Nachts schläft sie gerne unter der Bettdecke im Bett ihrer Pflegeeltern, ganz nah an sie heran gekuschelt.

Da es in der Pflegestelle keine Hunde gibt, können wir leider nicht bestimmt sagen, ob sie mit ihnen verträglich ist. Jedoch ist Aria alles und jedem gegenüber so freundlich und offen eingestellt, dass wir uns gut vorstellen können, dass auch Hunde zu ihren Freunden zählen dürften.

Seit ihrem Unfall lebt Aria als Wohnungskatze. Das passt sehr gut zu ihr, und obwohl sie wieder gut sehen kann und gesund ist, wäre es schön, wenn sie auch weiterhin eine reine Wohnungskatze sein dürfte.
Autofahrten mag sie nicht so sehr. Anfangs ist sie in ihrer Transportbox sehr aufgeregt. Das legt sich dann während der Fahrt, aber so richtig entspannt ist sie im Auto nicht.

 
Wir wünschen uns für Aria eine liebe Familie, die viel Zeit für das hübsche Mädchen hat und die sie mit ganz viel Aufmerksamkeit und vielen Streicheleinheiten verwöhnen möchte. Gerne können in ihrem neuen Heim schon weitere Samtpfoten auf sie warten.

 

Ein Video mit der süßen Maus

https://youtu.be/8a6cjNSIekM

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de