Casanova

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: männlich

Alter: geboren Mai 2017

kastriert: ja

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Eine Volontärin fand Casanova und seine Schwester mutterlos in einem Hof eines Clujer Instituts, als sie noch klein waren. Da sie ohne Hilfe verloren wären, zögerte sie keine Sekunde und nahm die beiden zu sich in Pflege. Die Schwester fand mittlerweile eine liebe Familie und auch für Casanova wünschen wir uns ein neues schönes Zuhause.

Casanova ist ein ganz großer Schmuser, der aber auch viel Energie beim Spielen verbrennt. Er liebt es, Bällen hinterher zu jagen und klaut auch schon mal Büroklammern und Stifte, um damit durch die Wohnung zu toben. Nach den Spielsessions sucht er seine Menschen, kuschelt sich ganz eng an sie heran und schlummert zufrieden ein. Generell verbringt er die Schlafstunden lieber in der Nähe seiner Pflegemama, oder noch besser auf ihrem Schoß oder in ihrem Bett. Er mag es auch nicht zu lange allein zu sein. Mit fremden Leuten freundet sich Casanova schnell an. Nach einem kurzen Beschnuppern lässt er sich sehr gerne von Jedermann das weiche Fell streicheln. Mit anderen Katzen versteht er sich ebenfalls sehr gut. Er ist einfach sehr sozial, umgänglich und ausgeglichen.

In der Pflegestelle ist Casanova ein Wohnungskater. Er hat ganz hervorragende Manieren im Haus und auch Autofahrten meistert er ohne Probleme. Mit Hunden hatte Casanova bisher keinen Kontakt, daher können wir nicht sagen, ob er mit ihnen verträglich ist.

Wir wünschen uns für Casanova eine liebe Familie, die genauso gerne kuschelt wie er und die viel Zeit für den großartigen Kater hat. Gerne können in seinem neuen Heim schon weitere Samtpfoten auf Casanova warten.

 

Ein Video mit dem hübschen Kater:

https://youtu.be/CsKwX7CReQU

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de