Cosmo

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: männlich

Alter: geboren Ende April 2019

kastriert: noch nicht

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Der zuckersüße Cosmo gehörte einer Katzenkolonie von über 40 Tieren an, die in Cluj in einem Wald zusammen mit einem mittellosen, älteren Herrn in einem Bretterverschlag hausten. Jahrelang kümmerte er sich um die Katzen so gut er konnte, teilte sein wenig Hab und Gut und alles, was er fand, mit ihnen; wusste ihnen aber nicht zu helfen, wenn sie krank wurden oder sich unkontrolliert vermehrten. Endlos viele Tiere starben in dieser Zeit. Bis eine Volontärin den Mann in diesem Frühjahr entdeckte und ihm Hilfe anbot. Die Katzen wurden in die Obhut von unserem und einem weiteren Verein genommen, bekamen medizinische Versorgung, wurden kastriert, und wir machten uns auf die Suche nach Pflegestellen oder Adoptionsmöglichkeiten. So viele Tiere in Not auf einmal war für alle Beteiligten eine Mammutaufgabe, die kaum zu bewältigen war. Fast alle der Katzen waren krank – hatten Erkältungen, waren voller Parasiten etc.

 

Für den mittlerweile wieder kerngesunden Cosmo fanden wir glücklicherweise auch schon bald eine Pflegestelle, die dem schüchternen Katerchen dabei half, sich an das Leben mit Menschen in einem richtigen Zuhause zu gewöhnen. Er ist zwar immer noch etwas zurückhaltend und braucht in unbekannten Situationen oder mit neuen Leuten eine gewisse Anlaufzeit bis er auftaut, seiner Pflegefamilie jedoch zeigt er seine extrem verschmuste Seite. Er liebt Streicheleinheiten sehr, traut sich aber noch nicht immer danach zu fragen, obwohl er sehr an seinen Menschen hängt und sie gerne um sich hat. Mit Geduld und einer ganzen Portion Liebe und Aufmerksamkeit wird er sicher auch hier noch mutiger und forscher. Beim Schmusen streckt er dann aber alle 4 Pfötchen von sich, genießt die Liebkosungen und schnurrt laut und Herz allerliebst vor sich hin. 

 

Cosmo ist kitten typisch verspielt, hat aber eher ein mittleres Energieniveau. Ausgiebige Nickerchen sind ihm genauso wichtig wie schöne Spielsessions mit seinen Menschen, seinen Spielsachen oder den anderen Katzen des Hauses. Zu seinen Artgenossen hat er eine sehr gute Beziehung und verträgt sich wunderbar mit ihnen, ohne dabei zu ungestüm oder aufdringlich zu sein. Cosmo ist halt ein Gentleman, der trotz seines jungen Alters gute Katzenmanieren zu schätzen weiß. Er sollte auch sein neues Zuhause mit anderen Katzen teilen dürfen. Hunde hat Cosmo während seiner Zeit bei uns allerdings noch nicht kennen gelernt.

Generell ist er ein sehr neugieriger Kater, der zwar zurückhaltend ist, dennoch aufgeweckt und wissbegierig die Ohren spitzt, wenn um ihn herum etwas los ist. In der Pflegestelle ist er eine reine Wohnungskatze. Ein gesicherter Garten oder Balkon würde ihm aber bestimmt große Freude machen.

 

Wir wünschen uns für den niedlichen Cosmo ein schönes und interessantes Zuhause, wo er all die Zeit bekommt, die er zum Ankommen und Eingewöhnen benötigt. Auf jeden Fall sollten dort schon weitere gesellige Spielkameraden auf ihn warten. 

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de