Crina

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren 1.3.2019

kastriert: ja

gechippt: ja    

geimpft: ja        

FIV/FELV - negativ

 

Die junge Crina erschien eines Tages im Garten einer unserer Volontärinnen. Dort wollte sie wohl auch bleiben, und so entschieden wir uns, sie bei uns im Verein aufzunehmen und für sie eine Pflegestelle zu suchen. Woher Crina kam, fanden wir leider nie heraus, aber da sie keinerlei Anstalten machte, ihren Zufluchtsort wieder zu verlassen, gehen wir davon aus, dass sie kein Zuhause hatte oder dort in der Gegend ausgesetzt wurde. Crina ist kerngesund, munter und fidel, und bereit nun auf diesem Wege ihre „Für-immer-Familie“ zu finden.

In der Pflegestelle lebt Crina als Wohnungskatze, was ihr auch von Anfang an ganz großartig gefiel. Ohne Probleme verlief ebenfalls die Zusammenführung mit den anderen Katzen des Hauses. Crina ist ein rundherum geselliges und friedliebendes Geschöpf, welches mit jedermann und „jedertier“ hervorragend auskommt. Sie mag es, von den Katzen geputzt zu werden und fühlt sich generell in der Gesellschaft ihrer Artgenossen sehr wohl. Daher sollte sie auch weiterhin in einem Mehrkatzenhaushalt leben dürfen.
Hunde hat sie während ihrer Zeit bei uns noch nicht kennen gelernt. Daher können wir leider nicht sagen, wie sie zu ihnen stünde.

Crina ist sehr neugierig und noch recht verspielt. Alles wird erkundet und sie tobt entweder mit den anderen Katzen oder mit ihren Spielsachen durchs Haus. Besonders toll findet sie alles was baumelt und sich bewegt - Katzenangeln, Schnürsenkel etc. Ihre beste Freundin im Haus ist Ina  - ebenfalls ein Schützling unseres Vereins. Mit ihr verbringt sie besonders viel Zeit und sucht sie aktiv, wenn ihr der Sinn nach Beschäftigung steht.

Menschen findet Crina großartig. Sie schmust und kuschelt für ihr Leben gerne und sucht eigentlich immer die Nähe ihrer Pflegeeltern, wenn sie ihm Haus sind, und hat auch keinerlei Berührungsängste mit neuen Leuten. Schüchternheit ist ihr tatsächlich fremd, was es ihr zusätzlich erleichtert, sich in neuen Situationen gut und schnell zurechtzufinden.
Beim Fressen ist sie immer mit gutem Appetit dabei und schaut gierig nach oben, wenn ihre Pflegemama das Schälchen füllt. Sie teilt aber dennoch auch gerne mit ihren Pflegegeschwistern. Nach dem Fressen legt sie sich für ein Verdauungsschläfchen aufs Sofa und beginnt Herz aller liebst zu schnurren, wenn sich jemand zu ihr setzt und ihr das weiche Fell streichelt.

Wir wünschen uns für Crina ein schönes und interessantes Zuhause, wo auf jeden Fall schon weitere Samtpfoten zum Spielen und Beisammensein auf das liebenswerte Mädchen warten sollten, und wo man sich schon auf schöne Kuschelstunden mit der Schmusekatze freut. Ganz große Klasse wäre es natürlich, wenn sie zusammen mit ihrer Freundin Ina auf Reisen gehen dürfte.

 

Einige Videos mit Crina:

https://youtu.be/wmcRzqGMkgc

https://youtu.be/ni8viyS5ez0

https://youtu.be/h7XL4BqNn0Y

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de