Deia

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren 20.5. 2019

kastriert: noch nicht

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Deia und ihre zwei Geschwister Saleem und Straciatello wurden von Menschen, die sich ihrer entledigen wollten, an einer vielbefahrenen Straße einfach aus dem Auto geworfen. Da wir in dieser Gegend oft Straßenkatzen sterilisieren und betreuen, blieb diese herzlose Aktion glücklicherweise von uns nicht unbemerkt. Die Kitten waren gerade mal 1 Monat alt, als man sie aussetzte, und zu unserer aller Freude fand sich für die drei Zuckerschnuten eine liebevolle Pflegestelle, in der sie in aller Ruhe ankommen, sich eingewöhnen und heranwachsen konnten. Nun, da sie alt genug sind, in ein permanentes Zuhause zu ziehen, suchen wir auf diesem Wege liebe Familien für die Katzenkinder.

Die kleine Deia war anfangs recht schüchtern und die Pflegefamilie musste sich ihr Vertrauen und ihre Zuneigung erst „verdienen“. Nach einiger Zeit begann sie allerdings ihre liebevolle, herzliche und verschmuste Seite zu zeigen. Sie ist sehr artig, geduldig und zeichnet sich durch einen sehr ausgeglichenen Charakter aus. Ihre Menschen sind voll des Lobes und auch mit ihren Artgenossen versteht sich Deia hervorragend. Neuen Menschen gegenüber verhält sie sich anfangs immer noch zurückhaltend. Hunde hatte sie während ihrer Zeit bei uns noch nicht kennen gelernt.

Deia ist altersgemäß verspielt und jagt gerne mit den anderen Pflegekatzen oder Stoffbällen und -mäusen durchs Haus. Sie spielt jedoch weniger ausgelassen als z.B. ihre Schwester Saleem. Sie ist für ihr Alter schon sehr reif und handelt selbst beim Herumtollen wohlüberlegt.

In der Pflegestelle ist Deia eine Wohnungskatze, was ihr auch sehr zusagt, solange sie andere Katzen zum geselligen Beisammensein um sich hat und interessante Spielmöglichkeiten vorfindet. Beim Fressen ist sie ebenfalls sehr genügsam und vertilgt Nass- wie Trockenfutter gleichermaßen gerne.

Wir wünschen uns für Deia ein liebes Zuhause bei einer Familie, die sich schon darauf freut, mit dem hübschen Mädchen zu spielen und zu schmusen. Auf jeden Fall sollten dort schon weitere Samtpfoten auf sie warten. Ganz große Klasse wäre es natürlich, wenn sie zusammen mit Saleem und / oder Straciatello auf Reisen gehen dürfte.

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de