Jonas

reserviert

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: männlich

Alter: geboren 1.8. 2019

kastriert: noch nicht

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Jonas war knapp 3 Wochen alt, als ihn eine Schülerin Mutter Seelen allein am Straßenrand in Cluj auffand. Sie brachte ihn zum Tierarzt, der erfreulicherweise feststellte, dass es dem Kleinen gut ging. Wahrscheinlich wurde er erst kurz zuvor ausgesetzt. Da sich die Schülerin aber nicht um Jonas, der zu dem Zeitpunkt noch mit der Flasche gefüttert werden musste, kümmern konnte, suchten wir nach einer Pflegestelle für das winzige Katzenbaby. Glücklicherweise konnte er schon einige Tage später in sein temporäres Heim einziehen, wo er sich schnell sehr gut einlebte und zu einem ganz großartigen Kerlchen heranwächst.

Mit den fünf Kätzinnen des Hauses versteht sich Jonas hervorragend. Er spielt mit ihnen, wird von einigen Damen immer mal wieder gründlich geputzt und guckt sich von ihnen alles ab, was so ein kleiner Kater eben lernen muss und was ihm seine Menschen nicht beibringen können. Jonas ist sehr sozial und hat ganz wunderbare Manieren. Selbst als er ganz klein war und gerade lernte, die Katzentoilette zu benutzen, passierte ihm nie ein Malheur. Da er so gesellig ist, sollte er auch zukünftig unbedingt in einem Mehrkatzenhaushalt leben dürfen.

Auch zu seiner Pflegefamilie hat Jonas ein sehr inniges Verhältnis. Er schmust für sein Leben gerne, verbringt die Nächte im ehelichen Bett, verteilt großzügig Katzenküsschen und schnurrt wie ein Weltmeister, wenn man ihm über das weiche Fell streichelt. Wenn er aber in Spiellaune ist, muss das ganze Gekuschel erst einmal warten. Dann tobt er mit den anderen Katzen umher, rollt sich mit seinen Spielsachen über den Teppich, klettert auf den Katzenmöbeln herum und freut sich, wenn man ihn mit der Katzenangel zum Jagen animiert. Er ist recht aktiv und spielt sehr gerne, hat er sich jedoch genug ausgetobt, kuschelt er sich auf die Sofadecke (am liebsten mit seinem Pflegeeltern ganz nah bei ihm) und schlummert selig vor sich.   

In der Pflegestelle ist Jonas ein reiner Wohnungskater; was ihm auch gut gefällt, solange es in seinem Zuhause verspielte Artgenossen, einige schöne Fensterplätze zum Hinausschauen und viele schöne Spielmöglichkeiten gibt. Beim Fressen ist Jonas nicht wählerisch, bevorzugt aber ganz klar Nassfutter. Hunde hat er während seiner Zeit bei uns noch nicht kennen gelernt. Autofahrten machen ihm nichts aus. Er ist einfach ein unkompliziertes und herzallerliebstes Katzenkind, das selbst beim Besuch beim Tierarzt kooperiert und dem Ärzteteam Küsschen gibt.

Wir wünschen uns für Jonas ein schönes und interessantes Zuhause bei einer Familie, die Zeit für den zuckersüßen Knaben hat und sich schon darauf freut, mit ihm zu spielen und zu schmusen. Auf jeden Fall sollten in seinem neuen Zuhause schon weitere gesellige Samtpfoten auf ihn warten.

Einige Videos mit dem süßen Knaben:

https://youtu.be/rlDdw-1fntY

https://youtu.be/fl5eg02pugw

https://youtu.be/nBapRTnLbpQ

https://youtu.be/MyKSikZJToc

https://youtu.be/5WQPs13VZqg

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de