Kromolle

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren 1.5.2020

kastriert: ja

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ 

 

Die Mutter von Kromolle erschien in einer Gegend wo eine Volontärin von uns die Katzen fütterte, sie war hungrig und in keinem guten Zustand. Es gab auch der Verdacht dass sie irgendwo Katzenbabys hatte. Nach wenigen Tagen tauchte sie mit zwei Babys auf die nicht älter als 4 Wochen waren. Die Volontärin errichtete der kleinen Familie einen Unterschlupf, aber es war keine sichere Stelle und sie bat uns für alle drei eine Pflegestelle zu suchen. So kam Kromolle zu uns. 

 

Kennen Sie den Drachen Toothless von „How to train your Dragon“? Kromolle ist die Katzenversion dazu: glänzend schwarzes Fell und leuchtend gelbe Augen, sehr anhänglich und lieb, aber auch immer zu Abenteuern und Unfug bereit. 

 

Kromolle ist eine freundliche, aufgeschlossene Katze, die die Gesellschaft von Menschen und auch anderen Katzen sehr schätzt. Die Hunde, die sie kennengelernt hat, fand sie Anfangs etwas unheimlich, aber sie war immer neugierig und beäugte sie aus sicherer Distanz. Wir denken sie könnte sich aber an einem eher ruhigen und netten Hund gewöhnen.

Sie liebt es, ihre Liebe zu zeigen und kuschelt sich am liebsten auf dem Schoß ein, um Streicheleinheiten zu bekommen. Auch bei den Mahlzeiten der Menschen ist sie präsent und hofft darauf, etwas stibitzen zu können. Ganz frech springt sie sogar auf den Tisch, als wäre das ganz normal. 

 

Sie mag es sicherlich auch zu Spielen und hat eher mittleres Energieniveau. Sie bevorzugt aber das Kuscheln dem Spiel, aber sie hat auch Momente wo sie entweder mit der anderen Katze oder mit ihrem Menschen oder sogar selber mit Spielzeug spielt.

Kromolle hat eine besondere Angewohnheit: sie liebt es, ihr Wasser direkt aus dem Wasserhahn zu trinken, denn das scheint ihr besser zu schmecken als aus dem Napf.

Natürlich ist Kromolle eine saubere Katzendame und benutzt immer das Katzenklo, wie es sich gehört.

Sie ist an das Leben als Stubentiger gewöhnt und vermisst keinen Freilauf. 

 

Kromolle wünscht sich eine Familie, in der sie als Einzelprinzessin oder auch mit samtpfotiger Gesellschaft ihr liebevolles und munteres Wesen ausleben darf und wo sie viele Streicheleinheiten bekommt. Bei uns war Kromolle reine Wohnungskatze ohne Freigang und sie scheint es nicht zu vermissen. 

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de