Mickey

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: männlich

Alter: geboren 29.4.2019

kastriert: ja

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Mickey kam zusammen mit seinen drei Geschwistern (Richie, Boxi und Tzombi) nach einem Anruf eines Tierfreundes zu uns, der vor seinem Garten die vier kleinen Waisen auffand. Wir wissen nicht, wie die Schätze dort hingelangten, und auch von der Mutter war weit und breit nichts zu sehen. Die vier Kitten waren gesund, hatten keinerlei Parasiten oder Krankheiten oder waren gar unterernährt. Daher gehen wir eher davon aus, dass man sie dort am Gartenzaun aussetzte.

Nun wohnen alle vier zusammen mit weiteren Katzen des Vereins in einer liebevollen Pflegestelle. Mit den anderen Katzen freundete er sich schnell und ohne Probleme an. Mickey ist sowieso ein mutiger und neugieriger junger Kater, der ohne Umschweife auf alles und jeden zugeht und Hallo sagt. Selbst der Gang zum Tierarzt wird genutzt, um seinem Charme und natürlich sein blendendes Aussehen zur Schau zu stellen. Er schnurrt wie ein Weltmeister und fragt mit seinem liebevollen Blick oft nach Streicheleinheiten. Denn nicht nur mit seinen Artgenossen versteht er sich hervorragend, auch seine Menschen hat er sehr gerne um sich. Wenn er nicht gerade ausgiebige Nickerchen macht, schaut er immer mal wieder, was die Pflegeeltern so treiben. Er beobachtet alles genau und macht beim Vorbeigehen einen langen Hals, um seinen Kopf getätschelt zu bekommen. Angst kennt er eigentlich nicht, er hat ein großes Urvertrauen in seine Umwelt. So macht ihm auch z.B. Wasser nichts aus, und man findet ihn öfters mal in der Dusche vor, wo er sich im noch warmen Wasser hin und her rollt.

Mickey ist sehr verspielt und kann sich stundenlang mit seinen Spielsachen oder den anderen Katzen beschäftigen. Er hat viel Elan und freut sich, wenn seine Pflegeeltern ihn zum Spielen animieren. Und wie viele Katzen, kriecht er mit Vorliebe in Taschen, Kartons und Kisten. Manchmal plaudert er auch vor sich hin und erzählt seinen Mitbewohnern kleine Geschichten.

In der Pflegestelle ist Mickey ein reiner Wohnungskater, was ihm auch gut gefällt, solange er interessante Spielmöglichkeiten vorfindet und es Dinge zum Entdecken gibt. Gegen einen gesicherten Balkon/Garten hätte dieser aufgeweckte Junge aber sicher auch nichts einzuwenden. Mit Hunden hatte er während seiner Zeit bei uns noch keinen Kontakt.

Wir wünschen uns für Mickey ein liebes und interessantes Zuhause, wo auf jeden Fall schon weitere verspielte Samtpfoten auf den wundervollen und geselligen Kater warten sollten. Ganz toll wäre es natürlich, wenn er zusammen mit einem seiner Geschwister auf Reisen gehen dürfte.

 

Einige Videos mit Mickey:

https://youtu.be/9C06BzB7GPQ

https://youtu.be/Z1HGfSx2VzA

https://youtu.be/-theTJ6woa4

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

06897 842474

info@nuca-in-deutschland.de