Morgana

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren Ende April 2019

kastriert: noch nicht

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Die kleine Morgana gehörte einer Katzenkolonie von über 40 Tieren an, die in Cluj in einem Wald zusammen mit einem mittellosen, älteren Herrn in einem Bretterverschlag hausten. Jahrelang kümmerte er sich um die Katzen so gut er konnte, teilte sein wenig Hab und Gut und alles, was er fand, mit ihnen; wusste ihnen aber nicht zu helfen, wenn sie krank wurden oder sich unkontrolliert vermehrten. Endlos viele Tiere starben in dieser Zeit. Bis eine Volontärin den Mann im Juni diesen Jahres entdeckte und ihm Hilfe anbot. Die Katzen wurden von unserem und einem weiteren Verein übernommen, bekamen medizinische Versorgung, wurden kastriert, und anschließend machten wir uns auf die Suche nach Pflegestellen oder Adoptionsmöglichkeiten. So viele Tiere in Not auf einmal war für alle Beteiligten eine Mammutaufgabe, die kaum zu bewältigen war. Fast alle der Katzen waren krank – hatten Erkältungen oder waren voller Parasiten etc.

Nun teilt sich Morgana die Pflegestelle mit ihrem Freund Loki, der ebenfalls ein Schützling des Vereins ist und den sie dort in ihrem temporären Heim kennen lernte. Ihre Pflegemama beschreibt Morgana als extrem verschmust. Jegliche Schüchternheit scheint ihr fremd zu sein, und so ging sie vom ersten Moment an auf ihre neuen Menschen zu und lässt sich auch von jedem Besuch des Hauses mit Wonne das weiche Fell streicheln. Sie reagiert sofort, wenn man sie anspricht und sie liebt es, auf dem Schoß ihrer Pflegemama ein zu schlafen. Morgana ist einfach ein rundum unkompliziertes und anhängliches Kätzchen, das, obwohl sie einen eher rumpligen Start ins Leben hatte, das Vertrauen in ihre Welt und ihre Menschen nicht verloren hat - im Gegenteil, sie versprüht überall wo sie geht und steht ihre Liebe.

Morgana ist alterstypisch verspielt und tobt immer mal wieder am Tage mit Loki durchs Haus. Sie sucht bald danach aber schon wieder ein ruhiges und gemütliches Plätzchen für ein ausgiebiges Nickerchen – am liebsten ganz nah bei ihren Menschen oder in der Nähe ihres Freundes, den sie jeden Tag gründlich putzt. Sie ist gesellig und sollte daher auf jeden Fall auch in Zukunft in einem Mehrkatzenhaushalt leben dürfen.
In der Pflegestelle ist Morgana eine reine Wohnungskatze. Natürlich benutzt sie artig die Katzentoilette und hat auch sonst die allerbesten Manieren im Haus. Hunde hat sie während ihrer Zeit bei uns noch nicht kennen gelernt.

Wir wünschen uns für Morgana eine liebe Familie, die sich schon darauf freut, mit dem jungen Kätzchen viel zu kuscheln. Auf jeden Fall sollten in ihrem neuen Zuhause schon weitere Artgenossen auf sie warten. Ganz große Klasse wäre es natürlich, wenn Morgana zusammen mit ihrem Kumpel Loki auf Reisen gehen dürfte.

 

Ein Video mit der hübschen Maus:

https://youtu.be/yjWFTNsjZJI

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de