Nera

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. Anfang September 2019

kastriert: ja

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - folgt

 

Nera und ihre Geschwister Ufo und Onyx wurden von einer Tierfreundin in den Straßen von Cluj aufgelesen, da waren sie gerade einmal knapp 2 Monate alt. Sie lebten dort in einer Katzenkolonie. Die Tierfreundin wollte den drei Babys unbedingt zu einer besseren Zukunft verhelfen. Sie bot sich als Pflegestelle an und bat unseren Verein um Hilfe bei der medizinischen Versorgung und auch bei der Vermittlung. Die tierärztlichen Untersuchungen ergaben, dass die Drillinge bis auf ein paar Parasiten gesund waren. Und so konnte der Umzug in das temporäre Heim auch schon bald in die Tat umgesetzt werden. Die drei sind vom Aussehen her zum Verwechseln ähnlich, nur durch einen geringen Größenunterschied kann man sie auseinanderhalten. Auch vom Charakter her sind sich die 3 sehr gleich. 

 

In der Pflegestelle zeigte Nera sofort ihre liebevolle und zutrauliche Seite. Sie begegnet alles und jedem sehr freundlich und geht auch auf ihr unbekannte Menschen ohne Zögern zu und lässt sich das weiche Fell streicheln. Streicheleinheiten stehen generell bei ihr sehr hoch im Kurs, und Menschen, die ebenso verschmust sind wie sie, mag sie sowieso am allerliebsten. Sie ist auch durchaus verspielt und tobt gerne eine Weile mit ihren Geschwistern und  / oder ihren Spielsachen durch die Wohnung. Nera kann aber auch alleine spielen und freut sich wenn sie mit ihren Geschwister um die Wette rennen kann.

Ausgiebige Nickerchen sind ihr jedoch genauso wichtig. So sucht sie schon bald nach einer schönen Spielsession ein gemütliches Plätzchen in der Nähe ihrer Menschen oder Geschwistern und döst dort entspannt vor sich hin. Hohe Kratzbäume und Kartons haben es ihr ebenfalls sehr angetan. 

 

Die drei Geschwister stammen aus einer Katzenkolonie und sie verstehen sich sehr gut auch mit den anderen Katzen aus dem Haushalt. Auch vor dem Hund der Familie haben sie keine Angst und sie gehen zu ihm um Küsschen zu verteilen, worüber der Hund nicht sehr erfreut ist, sie begrüßen ihn aber immer wieder.

 

Nera ist eine reine Wohnungskatze, was ihr auch gut gefällt, solange es Dinge zu entdecken gibt und ihr auch schöne sonnige Fensterplätze zum Beobachten der Welt da draußen zur Verfügung stehen. Natürlich ist sie stubenrein und hat auch sonst ganz wunderbare Katzenmanieren. Beim Fressen ist sie nicht wählerisch, und so bleibt selten etwas vom Futter im Schälchen übrig. 

 

Wir wünschen uns für Nera eine liebe Familie, die sich schon auf ein gemeinsames Leben mit dem wunderbaren Mädchen freut. Gerne dürfen in ihrem neuen Zuhause schon weitere Samtpfoten auf sie warten. Ganz große Klasse wäre es natürlich, wenn sie zusammen mit einem oder sogar beiden Geschwisterchen auf Reisen gehen dürfte. 

 

Ein Video mit Nera

https://youtu.be/LClfKOnQT2E

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de