Papi

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: männlich

Alter: geboren Juli 2020

kastriert: ja

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ 

 

Papi wurde als kleines Baby in einer Tüte zusammen mit seinem Bruder über den Zaun einer Tierarztklinik geworfen. Sie waren sehr klein und konnten noch nicht selber fressen und mussten mit der Flasche großgezogen werden. Obwohl beide gut versorgt wurden, verlor Papis Bruder den Kampf, aber Papi überlebte und wuchs zu einem freundlichen und rotzfrechen Kater heran. 

 

Papi kam in eine Pflegestelle mit mehreren Katzen wo er sich mit allen gut versteht. Er ist verspielt, frech und recht aktiv und nimmt keine Rücksicht wenn die anderen Katzen keine Lust zum Spielen haben, Hauptsache er hat Lust! Zum Glück hat er Zoya die viel mit ihm spielt, für die anderen älteren Katzen kann er manchmal recht nervig sein. Wenn es aber um Schlafen geht, dann kuschelt er mit allen. 

 

Er ist stubenrein und hat die Hausregeln schon ganz gut drauf. Natürlich ist er ein junger Kater, der sich auch mal richtig austoben will. Papi scheint sich vor nichts zu fürchten und möchte alles kennenlernen. Auch Hunde kennt er und sieht sie als Spielkameraden an. Fremde Menschen werden wie alte Freunde begrüßt.

Er liebt Streicheleinheiten und hält sich immer in der Nähe der Menschen auf, manchmal wird er noch etwas übermütig und vergisst, dass Menschen spielerische Bisse nicht besonders mögen. 

 

Weil er einfach alles erkunden muss, möchte er auch immer probieren, was die Menschen gerade essen…. und wenn man nicht gut aufpasst, klaut er sich auch mal einen Happen. Er ist neugierig, immer guter Laune und ein exzellenter Kletterer.

Da er von klein auf als Stubentiger aufgewachsen ist, sollte er ein reiner Wohnungskater sein. Er vermisst keinen Freilauf. 

 

Papi ist ein altersgemäß verspielter, frecher, lustiger aber auch sehr anhänglicher und verschmuster Kater, der sich eine liebe Familie wünscht, in der gerne auch andere Katzen oder ein netter Hund als Spielkameraden vorhanden sein dürfen. 

 

Ein Video mit ihm

https://youtu.be/cbJUFeiVSec

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de