Agnes

reserviert

 

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren Oktober 2018

Schulterhöhe: 51 cm

Gewicht: 20 kg

kastriert: ja             

gechippt: ja

geimpft: ja

 

Agnes und ihre Geschwister wurden Anfang Oktober in einem Dorf bei Cluj geboren. Ihre Mutter schlug sich in einem verlassenen Hof durch und versuchte verzweifelt, einen Wurf Welpen nach dem anderen durchzubringen. Sie bekam ab und zu von einem Nachbarn etwas zu fressen, war aber ansonsten ganz auf sich allein gestellt.

Als wir von diesem Fall erfuhren, boten wir Hilfe an, und baten den Mann zu versuchen, die Hundefamilie einzufangen. Er schaffte es, sie in einem Kellerraum einzuschließen, wo wir sie abholen konnten.

Alle anderen Geschwister wurden schon adoptiert, nur Agnes wartet noch auf ihre Familie.

 

Agnes ist ein freundliches, offenes und sehr neugieriges junges Hundemädchen. Mit ihrer Bezugsperson ist sie verschmust und verspielt, aber auch Besuch und fremde Menschen werden immer mit viel Interesse und Freude begegnet, denn es bieten sich immer neue Spiel- oder Streichelmöglichkeiten. Auch mag sie es gerne in der Nähe ihres Menschen zu sein und hält sich gerne zu Hause im selben Raum auf. 

 

Auch in „unheimlichen“ Situationen, wie z.B. beim Tierarzt, lässt sie sich nicht so leicht einschüchtern. Sie ist neugierig und mag gerne jeden kennenlernen und freut sich über Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.

Agnes liebt lange Spaziergänge und geht gut an der Leine. Am liebsten mag sie es mit ihren Spielkameraden durch den Hundepark zu rennen. Auch während Ausflügen durch Wald und Wiesen verhält sie sich gut und ist gut aufrufbar. 

 

Wenn sie ihre Energie losgeworden ist, dann kann Agnes auch mehrere Stunden alleine zuhause bleiben ohne zu bellen oder zu zerstören. Sie ist es gewohnt täglich um die 4 Stunden alleine zu bleiben, aber manchmal sind es auch mehr. Sie ist stubenrein.

Agnes ist klug und mag gerne Neues lernen. Sie freut sich immer gefordert zu werden. 

 

Agnes kennt die Gesellschaft anderer Hunde allen Alters und weiß, wie man sich ihnen gegenüber benehmen muss, auch wenn sie manchmal im Spiel übermütig wirkt. Sie ist aber immer freundlich und spiel bereit.

Katzen werden als Spielkameraden angesehen, aber sie könnte sich problemlos an dem Leben mit einer Katze gewöhnen, vor allem wenn diese an Hunde gewohnt ist und auch Lust zum Spielen hat.

Die ersten Autofahrten hat sie auch problemlos gemeistert.

 

Agnes wünscht sich eine eigene Familie die sie beschäftigen kann und weiterhin an ihrer Erziehung arbeitet. Über andere vierbeinige Spielkameraden in ihrer zukünftigen Familie würde sie sich sehr freuen, vielleicht auch über einen kleinen eingezäunten Garten. 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de