Floki

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Alter: geboren Anfang November 2017

Größe: 58

Gewicht: etwa 25 kg

kastriert: noch nicht

geimpft: ja

gechippt: ja

 

Ein Mann der sie gelegentlich fütterte bat uns die Mutter zu kastrieren, denn es war schon der 3te Wurf seitdem die Hündin ausgesetzt war und von den anderen beiden wusste man nicht was aus den Welpen geworden ist.

Wir konnten jedoch die Welpen nicht einfach da lassen und so kamen sie zu uns in Pflege. Nach und nach fanden alle Geschwister und sogar die Mutter ein zuhause, nur Floki sucht immer noch den richtigen Menschen der sich in ihm verliebt.

 

Floki ist ein frohes, lustiges und verspieltes Hundekind, der gerne im Garten mit seinen Freunden herumrennt und spielt.

Mit Menschen die er kennt ist Floki freundlich und verschmust. Er liebt Streicheleinheiten und mit den Menschen zu Schmusen, aber am meisten liebt er es mit den Menschen zu spielen. Bällen hinterherlaufen die er auch dem Menschen zurückbringt scheint ihn sehr zu amüsieren. Floki rennt sehr gerne und hat auch einen athletischen Körperbau. Trotzdem ist er vom Energieniveau eher mittelmäßig, er hat seine Zeiten wo er sich gerne austobt, ansonsten kann er auch ruhig in seinem Bettchen liegen und träumen. Bei fremden Menschen ist Floki neugierig und erstmals vorsichtig, aber nicht ängstlich. Es dauert nur ein paar Minuten bis er einsieht dass auch der neue Mensch nett ist und ein potentieller Spielkamerad sein kann oder Streicheleinheiten verteilen kann.

Auch mit anderen Hunden ist Floki freundlich und verspielt. Er schließt gerne neue Freundschaften an und fordert auch gerne neue Hunden zum Spielen auf. Auch mit dominanten Hunden kommt er gut klar, weil er jede Form von Streit vermeidet.

 

Floki kennt die Leine und mag auch Spaziergänge wo er neues erkunden kann. Sicherlich muss die Leinenführigkeit noch geübt werden, aber mit ein wenig Geduld und Leckerchen als Belohnung klappt es schon einigermaßen gut. Katzenverträglichkeit im Haus ist unbekannt, kann aber bei Bedarf gerne getestet werden. Wir nehmen an dass er sich mit ruhigen Katzen gut verstehen würde, denn er hat einen lieben und ausgeglichenen Charakter. Stubenreinheit, Kommandos etc – all die Dinge, die ein Familienhund kennen sollte - werden altersgemäß trainiert. Bei regelmäßigem Ausgang ist er stubenrein, obwohl ab und zu noch “kleine Unfälle” passieren. Dieses Training sollte auch in seiner neuen Familie unbedingt weitergeführt werden.

 

Floki sucht eine eigene Familie, die ihn alles lehrt was ein zukünftiger Familienhund wissen muss und wo er viel Liebe und Streicheleinheiten bekommt. Über andere vierbeinige Kameraden mit denen er spielen kann, würde er sich sehr freuen.

 

Ein Video wie er mit Mia in Garten spielt

https://youtu.be/kI8ULkvNhhI

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

06897 577233

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de