Pasquale

reserviert

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Alter: geboren Januar 2018

Größe: 45 cm (17/5/2018)

Gewicht: 11 kg

kastriert: noch nicht

geimpft: ja

gechippt: ja

 

Pasquale wurde am Rande eines Dorfes ausgesetzt und humpelnd gefunden. Er hatte verkürzte Sehnen in den Vorderbeinen, dies hat sich jedoch mit guter Pflege von alleine nach nur 10 Tagen gebessert, heute ist davon nichts mehr zu merken.

In der Pflegestelle lebte er sich sofort ein und schien dankbar für die Fürsorge und das gute Futter. 

 

Pasquale ist ein freundlicher, verschmuster, verspielter und etwas sensibler Hund, der nur kurz bellt, wenn jemand klingelt oder er andere Hunde bellen hört. Laute Geräusche sind ihm noch etwas unheimlich, da versucht er sich meistens zu verstecken, aber an die gewöhnlichen Geräusche in einem Haushalt hat er sich schon gewöhnt.

Er liebt menschliche Gesellschaft und öffnet sich auch Fremden gegenüber schnell. Mit den drei Kindern der Pflegestelle (13, 10 und 2)  und der Hündin versteht er sich bestens. Auch die Katze, die im Hof lebt, mag er und spielt gerne mit ihr. Mit dem Kleinkind der Pflegestelle geht er besonders sanft um und die beiden haben so ihre eigenen Spielchen erfunden.

An Spaziergänge und Leinenführigkeit wird Pasquale langsam angewöhnt und es wenig klappt immer besser.

Im Haus benimmt er sich brav und zerstört nichts, hält sich aber auch viel und gerne im Hof auf, wo er oft mit der Hündin und der Katze oder den Kindern spielt. Er mag gerne Ballspielen. 

 

Pasquale ist ein sehr nettes Hundekind, das schon ganz von selbst eine sehr angenehme Gesellschaft ist. Gerne möchte er auch alles Weitere lernen, damit er der beste Freund der ganzen Familie wird und mit ihnen gemeinsam viele Abenteuer erleben darf!

Es wäre schön, wenn er von felligen Spielgefährten erwartet würde. 

 

Ein paar Videos von ihm

https://youtu.be/hpGXFUb-X9g

https://youtu.be/ILbyxokg1sg

https://youtu.be/jNLWpLFcmmw

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de