Rumi

reserviert

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Alter: geboren November 2018

Schulterhöhe: 57 (Juli 2019)

Gewicht: ca. 20 kg

kastriert: noch nicht               

gechippt: ja

geimpft: ja

 

Eine Hündin gebar ihre 5 Welpen am Rande eines Dorfes in einem verlassenen Haus. Hier versuchte sie ihnen aus Schafswolle ein Nest zu bauen und um sich selbst und die Kleinen am Leben zu erhalten, ging sie immer zur Straße, ein paar Kilometer weiter und erbettelte Essensreste. Eine Person die sie sah und gelegentlich fütterte erkundigte sich und fand die Geschichte heraus. Sie meldete uns den Fall und bat uns einzugreifen und zum Glück konnten wir für die Familie eine Pflegestelle finden. 

 

Rumi ist ein offener, freundlicher und verspielter Junghund, der offen und neugierig auch auf fremde Menschen zugeht. Er liebt Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten und möchte einem nicht mehr von der Seite weichen. Dabei kann er manchmal ein wenig übermütig sein und fordert jeden zum Spielen auf. Wenn er im Haus mit seinen Menschen ist, dann liebt er es neben diesem zu sitzen und zu schlafen und wenn er mal auf die Couch darf, dann ist er sehr glücklich. 

 

Rumi ist munter und verspielt, liebt es mit den anderen Hunden durch den Garten zu toben. Er braucht es seine Runden zu ziehen um die Energie loszuwerden, aber bei regelmäßigem Auslauf und Spielen und die Möglichkeit sich auszutoben, beruhigt er sich dann schön und muss sich danach ausschlafen.

 

Mit anderen Hunden ist Rumi generell freundlich. Mit manchen befreundet er sich schnell und möchte gleich spielen, bei anderen braucht er ein bisschen Zeit. Er ist verspielt und besteht auch darauf, was für ältere Hunde manchmal nervig sein kann.

Katzenverträglichkeit kann bei Bedarf getestet werden, aber wir vermuten anhand seines freundlichen und ausgeglichenen Wesens, dass er sich auch mit diesen gut vertragen würde.

Rumi mag Spazieren gehen und neues erkunden, geht auch gut an der Leine ist aber am Anfang immer neugierig und ungeduldig.

Altersgemäß muss Rumi noch vieles lernen und hat dabei sichtlich Freude. 

 

Rumi wünscht sich eine liebe Familie, in der er weiterhin erzogen und gefördert wird, damit aus dem ausgeglichenen, freundlichen Junghund ein richtiger Familienhund wird. Über die Gesellschaft eines Hundekumpels würde er sich durchaus freuen. 

 

Ein Video mit ihm

https://youtu.be/EUClo_Obo6Q

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de