Teo

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren Anfang Juli 2019

Schulterhöhe: 30 cm  (8.10.2019)

Gewicht: ca. 3 kg

kastriert: noch nicht              

gechippt: ja

geimpft: ja

 

Teo und Geo wurde an einem Waldrand ausgesetzt als sie ein paar Wochen alt waren. Zum Glück wurden sie von ein paar Touristen entdeckt die eine Wanderung machten, in ihrem Hotelzimmer geschmuggelt und dann nach Cluj gebracht, wo sie jetzt in Pflege sind und auf ein eigenes Zuhause warten.

 

Die beiden Geschwister sind Anfang Juli geboren. Sie sind geimpft und gechippt, im richtigen Alter werden sie kastriert. Teo ist 30 cm hoch und wiegt 3 kg. Wir vermuten, dass sie im Erwachsenenalter eher von kleiner Statur sein wird; maximal eine mittlere Größe im unteren Bereich erreicht.

 

Von den beiden ist Teo eher die ruhigere, in wie weit ein Welpe ruhig sein kann. Genau wie ihre Schwester ist  sie ist immer nach Suche nach neuen Spielmöglichkeiten und /oder Streicheleinheiten und freut sich immer wie Bolle wenn Besuch kommt, egal ob es ein Mensch oder Tier ist.  Sie wird aber schneller müde im Vergleich zu ihrer Schwester und macht öfters Schnaufpausen. Teo liebt Streicheleinheiten, ist aber nicht aufdringlich und kann auch mal warten bis sie an der Reihe kommt. 

 

Mit anderen Tieren ist Teo freundlich, mag Hunde oder Katzen mit denen sie spielen kann und testet immer ihre Grenzen, wie jeder Welpe es eben tut. Auch vor größeren Hunden zeigt sie keine Scheu, sieht da eher die Gelegenheit zu spielen. Trotzdem teilt sie gerne und ärgert sich nicht wenn ihre Schwester oder ein anderes Tier ihr Futter oder ihre Spielsachen klaut. Auch Katzen werden als Spielkameraden angesehen.

Stubenreinheit und Leinenführigkeit wird fleißig geübt und es wird täglich besser. 

 

Teo ist schon gewohnt ein paar Stunden alleine (zusammen mit ihrer Schwester) zu bleiben, ohne dass man danach renovieren muss. Allerdings sollte man auf Schuhe und Kabel achten, denn diese sind noch sehr "appetitlich" für die beiden. Teo spielt dann mit ihrer Schwester oder mit Spielsachen oder schläft. Die beiden spielen oft mit einem Ball zusammen, aber auch andere Spielsachen mögen sie sehr. Sie weinen nicht und bellen auch nicht wenn sie alleine gelassen werden. (Man muss auch sagen dass sie nie ganz alleine, ohne ihrer Schwester oder anderen Tieren waren)

An Autofahrten ist Teo noch nicht gewohnt und es wird ihr leicht übel. Wir sind uns sicher dass sie sich mit der Zeit auch daran Gefallen finden wird.

 

Teo sucht nun ihre eigene Familie wo mit Liebe und Geduld an ihrer Erziehung weitergearbeitet wird. Es wäre schön wenn in ihrer Familie noch andere vierbeinige Spielkameraden wären, die auf sie warten, egal ob Hund oder Katze. Wenn sie aber genug Aufmerksamkeit bekommt, würde es ihr grundsätzlich auch nichts ausmachen Einzelprinzessin zu sein. 

 

Ein paar Videos mit ihr

https://youtu.be/mrZJFyNPYWo

https://youtu.be/yR99xHUk1N8

 

 

Ansprechpartner

Martin Scheuermann

0177 7987582

info@nuca-in-deutschland.de