Hallo lieber Interessent!


Sie haben sich auf unseren Seiten umgesehen und einen Hund/ eine Katze gefunden, den/die Sie gern adoptieren möchten?
Wir bitten Sie vor einem Anruf bei uns oder bevor Sie uns eine Mail schicken, genau zu prüfen, ob

1. nur das Herz spricht, weil Sie meinen, dieser Hund/ diese Katze, braucht doch einen guten Platz und muss schnellstens raus aus Rumänien oder ob
2. auch der Kopf zusammen mit dem Herz ein Familienmitglied sucht und Sie glauben, dieser Hund/diese Katze würde gut in ihre Familie passen.

In jedem Fall sollten Sie sich Zeit nehmen, ein paar Tage abwarten und sich dann abermals fragen, ob Sie wirklich bereit sind, einem Hund oder einer Katze, ein Zuhause zu geben.

Ein Tier aufzunehmen, bedeutet über lange Jahre auch Verpflichtungen zu tragen.
-Haben Sie ausreichend Zeit, uns um ein Tier kümmern zu können.
-Ist der Platz ausreichend, um ein Tier aufnehmen zu können.
-Reichen die finanziellen Mittel, um ein Tier versorgen zu können.
(Dazu gehören Futter-Geld, das Geld für den Tierarzt, wenn das Tier krank werden sollte, eine Impfung benötigt, Entwurmt werden muss, eventuell auch Pensionskosten für Ihr Tier, wenn der Urlaub ansteht.)
-Wie sieht es mit der Unterbringung und Versorgung aus, wenn das Tier mal krank ist, wenn der geplante Urlaub ansteht.
-Sind Sie bereit, mit Ihrem Tier Urlaub zu machen?
-Ist eine zuverlässige Person vor Ort, die dann die Betreuung Ihres Tieres übernehmen kann.

Da unsere Tiere mit einer Schutzgebühr vermittelt werden, sollte auch dieser Betrag von Ihnen eingeplant werden.
Wir handeln nicht und gewähren auch keine Ratenzahlung.
Bitte überlegen Sie genau, ob Sie die Kosten für einen Hund/ eine Katze tragen können.
Dazu gehören die (einmaligen) Anschaffungen eines Sicherheitsgeschirrs, eines festen Halsbandes, sowie zwei Leinen und eine Schleppleine.
Korb und/ oder Decken, Futter und Trinknapf, Spielzeug.
Wären Sie bereit, bei Bedarf eine Hundeschule aufzusuchen, oder aber einen Hundetrainer einzuschalten?
Bitte sprechen Sie auch da mit Ihrer Familie.
Erst wenn alle einverstanden sind, sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Wir benötigen dann von Ihnen nicht nur den Vor -und Nachnamen, Ihre Telefonnummer oder Ihre Adresse, sondern wir möchten Sie auch bitten, uns in einer Selbstauskunft zu erzählen, wie Sie wohnen, (In einer Mietwohnung, in einem gemieteten Haus, in einem Eigenheim), wie alt Sie sind, wer zu Ihrer Familie gehört, wie viele Kinder sie haben und wie alt diese sind und ob noch andere Haustiere bei Ihnen wohnen.
Sind Sie berufstätig und wenn ja, wie lange wäre das Tier dann alleine. Gibt es Personen, die bei Bedarf einspringen können.

Bitte klären Sie bei gemietetem Wohnraum vorher, ob Ihr Vermieter einverstanden ist, denn wir möchten von Ihnen die schriftliche Bestätigung des Vermieters sehen.
Bei volljährigen Kindern, die noch bei ihren Eltern wohnen, möchten wir auch von ihnen das Einverständnis, denn es müssen wirklich alle einverstanden sein.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie dann in einem persönlichen Gespräch.
Sollte das Gespräch positiv verlaufen, werden wir Sie besuchen, um zu sehen, wie sie leben, denn uns ist es wichtig zu wissen, in welches Umfeld unsere Tiere kommen werden.
Bitte notieren Sie sich bis dahin auch alle Fragen, die bei Ihnen aufkommen, denn meistens vergisst man dann doch die Hälfte.
Unsicherheiten Ihrerseits sind kein Ausschluss für Sie als Adoptant. Wir freuen uns über Offenheit und Ehrlichkeit, denn auch das zeigt uns Ihr Interesse an unserem Schützling.

Nach einer erfolgten Vermittlung stehen wir Ihnen bei Fragen oder Problemen auch weiterhin zur Seite. Jeder hat mal irgendwann sein erstes Haustier gehabt. Es spielt keine Rolle, ob Sie Erstbesitzer- oder schon erfahren sind. Fragen können immer auftauchen, aber dafür haben Sie uns an Ihrer Seite!
Auch unsere Verantwortung endet nicht mit der Vermittlung des Tieres.

 

Ⓒ nuca animal welfare deutschland e.v.