November 2015



Margret, auch unsere Igelfrau genannt,

hat nun ihren langen Kampf, gegen eine schwere Krankheit verloren.

Sie hat ihr Leben den Tieren gewidmet und uns immer sehr unterstützt.

Liebe Margret, Du wirst uns sehr fehlen.


Wenn Tränen des Abschieds nach Freundschaft schmecken und vertraute Augen leise zu dir sprechen: wir sind füreinander da, beginnt das Neue mit einem Lächeln.



April 2015


Mit großem Bestürzen erfuhren wir, dass uns heute, am 05. April 2015, noch bevor die Sonne aufgegangen ist, einer der besten Menschen aus dem Tierschutz, Frau Maria Lidia Costea, genommen wurde.
Sie war eine herzensgute Person, mit Worten nicht auszudrücken. Wir beten, dass die Engel sie zu sich aufnehmen, MARIA COSTEA wird immer in unseren Herzen bleiben.
Einige der Tiere, die sie so liebevoll versorgte, sind mit ihr gemeinsam in eine bessere Welt gegangen.
Die restlichen Tiere sind verstört und wurden heute von uns übernommen (für einige von ihnen suchen wir noch Pflegestellen).
Die Mutter von Frau Costea (seit langem sehr krank) wurde ins Krankenhaus gebracht, und ihr Sohn kommt so schnell er kann aus dem Ausland zurück. Den Beerdigungstermin geben wir in Kürze bekannt.


RUHE IN FRIEDEN MARIA, IN UNSEREN HERZEN WIRST DU FÜR IMMER WEITERLEBEN!




Allen die dazu bei getragen haben unserer Maria einen würdigen Abschied zu bereiten, sagen wir auch im Namen von Marias Sohn und unseren Freunden in Cluj Danke! Maria wird uns allen und den Tieren sehr fehlen.


Danke an: Petra Dohm, Helga Pöllath, Anita Bosse , Gudrun Schneider, Gerd Beckmann, Familie Loruenser, Jürgen Kullmann, Frau Sadiki, Alex Hahn, Familie Rautenberg, Familie Thiel , Elfy und Stephan Adloff, Ute Pahl, Peter Kondrela, Cornelia Russ, Gudrun Asal, Angelika Curk, Helga Gerl, Martin Spirgatis, Marianne Barth, Annegret Nassall, Christine Goeb-Kuemmel und allen die Anonym dabei waren, für die Finanzielle Unterstützung. So konnten wir am vergangenen Samstag, den 18.4.15, 600 Euro an Alina übergeben.