Lucy

 

Lucy wurde am 10.3.2018 von ihrer neuen Familie begrüßt

 

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren ca. Sommer 2016

Größe: 54 cm

Gewicht: ca. 18 kg

kastriert: ja

geimpft: ja

gechippt: ja

Eine Frau rief uns an und bat uns um Hilfe für einen Hund, den sie mehr tot als lebendig im Nachbargarten gefunden hatte. Er war seit einer Woche in der Gegend aufgetaucht, und diese Frau gab ihm manchmal Futter und Wasser. Morgens fand sie ihn allerdings im Nachbargarten, nach einem Schlag auf den Kopf, er atmete kaum noch.

 

So kam Lucy zu uns - mit einer Schädelfraktur durch eine Harke zugefügt und im Halbkomma. Mehrere Tage lang bangten wir um ihr Leben und sie wurde rund um die Uhr  ärztlich betreut und überwacht.

Langsam besserte sich ihre Lage und jetzt ist sie kerngesund und auch ohne bleibende Schäden. 

 

Lucy ist eine frohe, verschmuste und aktive junge Hundedame die sehr gerne mit allem möglichen spielt und ihr neues Leben in vollen Zügen genießt. Sie liebt es wenn ihr Mensch ihr Bälle, Stöcke oder Spielsachen wirft die sie zurückbringen kann und wenn der Mensch mit ihr spielt. Lucy liebt es sehr im Garten zu laufen und springen, die Pflegestelle sagt dass sie sehr elegant ist und einer Ballerina ähnelt. 

 

Mit Menschen die sie kennt ist Lucy außerordentlich verschmust. Sie liebt es Küsschen zu verteilen, gestreichelt zu werden und mit den Menschen zu kuscheln. Dabei liebt sie Umarmungen und möchte so Nahe wie möglich am Menschen sein. Mit Menschen die sie nicht kennt ist sie am Anfang ein wenig vorsichtig, aber ein paar nette Worte und ein Leckerchen sind genug sie zu Überzeugen dass man nichts Böses im Schilde führt. Von Frauen lässt sie sich schneller Überzeugen als von Männern, es dauert meistens maximal ein paar Minuten.

Auch brüske oder hektische Bewegungen, laute Geräusche und Schreie machen ihr Angst, dabei versucht sie sich zurückzuziehen oder zu fliehen, lässt sich aber auch schnell beruhigen. 

 

Mit anderen Hunden versteht sich Lucy gut, sie spielt gerne mit diesen im Garten und rennt gerne mit jedem umher.

Wenn der andere Hund aber nichts von ihr wissen möchte, dann wird er in Ruhe gelassen und sie ist nicht aufdringlich. Vor großen Hunden die nicht nett sind oder Hunde die sie während ihrer Spaziergänge anbellen, hat sie Angst, da versucht sie sich zurückzuziehen.

Katzen werden ignoriert und in Ruhe gelassen, sowohl drinnen als auch draußen. 

 

Lucy kennt das Leben im Haus und ist stubenrein, sie hält sich aber viel lieber zusammen mit den anderen Hunden im Garten auf und kommt meistens nur um zu schlafen ins Haus. Wenn sie ein Nickerchen hält dann liebt sie es ganz Nahe am Menschen zu sein, sie klebt förmlich an ihm. Sie ist klug und mag gerne neues lernen, sie begreift schnell und weiß genau was sie darf und nicht darf, obwohl manchmal die Neugierde siegt.

Spaziergänge mag Lucy gerne und sie geht sehr gut an der Leine, dabei bevorzugt sie ruhigere Gegenden. Sie mag sehr gerne Wasser und Baden. Im Sommer liebt sie ihre Füße im Wassernapf zu kühlen während sie trinkt. 

 

Lucy sucht eine eigene liebe Familie wo sie viel Aufmerksamkeit bekommt und wo sie ihre vergangenen Traumas und ihre anfängliche Unsicherheit Überwinden kann. Über andere nette und verspielte vierbeinige Kameraden und einem großen Garten würde sie sich sehr freuen.

 

Ein paar Videos mit ihr

https://www.youtube.com/watch?v=YdENUsfbuYk

https://www.youtube.com/watch?v=-ur3cTNoxAM

https://www.youtube.com/watch?v=Hodm6URRNLA

 

Wie sie gefunden wurde

https://www.facebook.com/pg/asociatianuca/photos/?tab=album&album_id=1590082134338274