Mayra

 

Die süße Maus musste nicht lange warten

und wurde am 16.3.2019 von ihrer neuen Familie begrüßt

 

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren Anfang November 2018

Schulterhöhe: 39 cm (24/2/2019) verm. mittelgroß werdend

kastriert: noch nicht

gechippt: ja

geimpft: ja

 

Eine Hündin gebar ihre 5 Welpen am Rande eines Dorfes in einem verlassenen Haus. Hier versuchte sie ihnen aus Schafwolle ein Nest zu bauen und um sich selbst und die Kleinen am Leben zu erhalten, ging sie immer zur Straße, ein paar Kilometer weiter und erbettelte Essensreste. Eine Person die sie sah und gelegentlich fütterte erkundigte sich und fand die Geschichte heraus. Sie meldete uns den Fall und bat uns einzugreifen und zum Glück konnten wir für die Familie eine Pflegestelle finden.

Als die Welpen dann selber anfingen zu fressen, fand Mayra eine andere Pflegestelle wo sie nun auf ihre eigene Familie wartet.

 

Mayra ist ein freundlicher, verspielter aber zugleich auch sehr verschmuster Welpe, die Menschen über alles liebt und es ihnen immer recht machen möchte. Im Haus hält sie sich immer in der Nähe ihres Menschens auf und mag gerne neben ihm oder zu seinen Füssen sitzen und schlafen. Morgens kommt sie immer neben dem Bett der Pflegestelle und wartet geduldig dass seine Menschen aufstehen. Sie liebt sehr Streicheleinheiten und jede Form von menschlicher Aufmerksamkeit und ist mit allen Menschen sehr nett, egal ob sie diese kennt oder nicht. Sie mag auch gerne Küsschen verteilen und hat nichts dagegen auf dem Arm genommen zu werden, sie mag es sogar.

 

Im Haus ist sie ruhig und macht trotz ihres Alters nichts kaputt. Sie spielt mit ihren Spielsachen oder mit dem anderen Hund, kuschelt mit diesen, kaut an ihrem Knochen und schläft auch viel. Beim Futter ist sie nicht wählerisch und man sollte aufpassen dass nicht essbares am Rande des Tisches liegt, denn manchmal stiehlt sie was sie findet. 

 

Mit anderen Hunden versteht sich Mayra gut und fordert diese gerne zum Spielen auf, besonders wenn es kleinere Hunde sind. Sie ist aber nicht ungestüm und ist generell nett zu jedem. Vor großen Hunden hat sie am Anfang Angst, da nähert sie sich eher vorsichtig und neugierig und wenn alles gut ist, dann beschnuppert sie diese und lädt sie zum Spielen ein. Mit Katzen hat sie nicht zusammen gelebt, aber der Katzentest ist positiv gelaufen und Mayra ist neugierig und nett zu ihnen, deshalb nehmen wir an dass sie sich mit einer Katze auch gewöhnen würde.

Mit dem Hund der Pflegestelle versteht sie sich sehr gut, die beiden machen alles zusammen: spielen, fressen und schlafen miteinander. 

 

Mayra liebt Spaziergänge und mag es sehr draußen zu sein. Sie geht gut an der Leine, wird aber manchmal wie jeder Welpe von anderen Menschen oder Hunden abgelenkt, lässt sich aber gut korrigieren. Sie liebt es auch im Hundepark mit Menschen oder anderen Hunden zu spielen oder mit einem Ball dem sie immer nachrennt. Die Geräusche einer Großstadt und vorbeifahrende Autos scheinen ihr nichts auszumachen, allerdings mag sie keine laut schreienden Menschen. 

 

Stubenreinheit wird altersgemäß trainiert, bei regelmäßigem Ausgang ist sie bereits stubenrein. Wenn sie mal länger alleine sein muss, dann ist sie gewohnt auf Pads zu machen. Auch kann sie schon alleine (zusammen mit dem anderen Hund) für ein paar Stunden bleiben, ohne zu bellen oder zu zerstören. Da spielt sie, schläft oder beschäftigt sich mit einem Kauknochen.

Mayra ist klug und lernt auch schnell neue Sachen. Sie kann schon Sitz und gibt ihre Pfote wenn man es verlangt.

Sie mag Leckerlies und ist mit diesen oder Streicheleinheiten immer gut zu motivieren.

Bei Autofahrten ist sie am Anfang ein wenig unruhig, lässt sich aber schnell beruhigen wenn man mit ihr redet oder sie streichelt. 

 

Mayra sucht ihre eigene Familie wo sie viel Aufmerksamkeit und Liebe bekommt, die auch einiges mit ihr unternehmen und wo an ihrer Erziehung weiterhin gearbeitet wird.  Über andere vierbeinige oder zweibeinige Freunde in ihrer neuen Familie würde sie sich sehr freuen. 

 

https://www.youtube.com/watch?v=Zh8VhE1G3hk