Mina

 

Mina wurde am 10.3.2018 von ihrer neuen Familie begrüßt

 

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: männlich

Alter: geboren Juni 2016

kastriert: ja                       

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Mina wurde von einer Volontärin auf der Straße versorgt. Sie fütterte sie täglich, aber als sie uns die Katze zum Kastrieren brachte, bat sie uns diese auch in Pflege zu nehmen und ihr eine sichere Familie zu finden. 

 

Sie wohnt nun in einer Pflegefamilie und teilt ihr temporäres Heim mit einem Hund, mit dem sie sich ausgezeichnet versteht. Mina spielt sogar mit ihr. Sie spielt überhaupt sehr gerne mit all ihren Spielsachen und Kratzbäumen und freut sich immer sehr über die Aufmerksamkeit ihrer Menschen. Mina kuschelt viel und ausgiebig mit ihren Pflegeeltern und mag es, bei ihnen zu schlafen. Manchmal scheinen dann die Füße ihrer Menschen unter der Bettdecke ein toller Zeitvertreib zu sein und sie beginnt mit ihnen Fangen zu spielen. 

 

Während der Urlaubszeiten verbringt sie die Tage manchmal mit anderen Katzen. Sie kommt gut mit ihnen klar und versucht, sie zum Spielen zu animieren. Die Kater scheinen dabei Mina generell mehr zu mögen als die Katzendamen, die sie oft ankeifen und auf ihre Einladungen zum Spielen nur sehr selten einsteigen. Aber das mag wahrscheinlich auch an den Katzen liegen und nicht unbedingt an Mina.

Mina benutzt selbstverständlich das Katzenklo und hat sich gut an das Leben einer Wohnungskatze gewöhnt. Da die junge Dame sehr neugierig und erkundungsfreudig ist, wäre es schön, wenn ihr auch in ihrem neuen Zuhause ein gesicherter Balkon/Garten mit einer interessanten Aussicht zur Verfügung stünde. 

 

Leider findet sie das Essen der Menschen sehr spannend und klaut auch schon mal das ein oder andere Leckerli vom Teller. Daran arbeitet die Pflegestelle mit ihr, aber noch sollten Fleisch, Fisch, Butter etc. besser nicht auf der Küchenanrichte zu lange unbeobachtet stehen. 

 

Wir wünschen uns für Mina ein interessantes und liebevolles Zuhause mit weiteren tierischen Freunden. Über ihren Umgang mit Kindern kann die Pflegestelle leider keine Angaben machen, da sie aber Menschen gegenüber so positiv eingestellt ist, denken wir, dass sie auch mit Kindern jeden Alters gut zurecht käme. 

 

Ein Video mit ihr beim Spielen

https://youtu.be/ZOyxiJY-y5k