Molly

 

Molly konnte ihr Ticket lösen

und am 16.3.2019 in ihr neues Zuhause ziehen

 

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren Sommer 2016

kastriert: ja

gechippt: ja     

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ

 

Molly tauchte eines Tages bei einem Wohnblock auf. Sie war mager, erkältet und in einem schlechten Zustand. Ansonsten war sie sehr zutraulich und lieb, was darauf vermuten lässt dass sie ausgesetzt wurde.

Eine Volontärin nahm sie auf, päppelte sie auf und brachte sie zu einem Tierarzt. Nun ist Molly gesund, geimpft und sterilisiert und hofft ein eigenes Zuhause zu finden. FIV/FELV Test war negativ. Ein Teil von ihrem Schwanz fehlt, was sie nicht aber nicht weiter stört. Von den früheren Erkrankungen sind ihre Äuglein trüb geblieben, was aber ihr Sehvermögen nicht beeinträchtigt und nur rein ästhetisch stören könnte.

 

Molly ist ungefähr Sommer 2016 geboren und ist eine verschmuste und sehr liebe Katze, die aber zugleich diskret und ruhig ist. Hat man Lust zum Schmusen ist Molly jederzeit bereit, hat man aber eben keine Zeit, dann zieht sie sich zurück und ist nie aufdringlich. 

Zurzeit wohnt sie in einer Pflegestelle mit einer anderen Katze und einem Hund, mit denen sie sich nach der anfänglichen Eingewöhnungszeit, befreundet hat. Sie mag den Hund besonders und schläft gerne mit ihm zusammen.

Molly ist auch für Spaß zu haben, denn sie spielt gerne mit Spielzeug oder dem Menschen. Generell ist sie aber ruhig und zerstört nichts. Sie hat ein eigenes Körbchen bekommen dass sie gerne mag und wo sie tagsüber gerne schläft. In der Nacht liebt sie es mit der PS im Bett zu schlafen.

Auch mit neuem Besuch ist sie neugierig, überwindet schnell ihre Scheue und kommt zum Streicheln. 

Beim Fressen ist sie nicht wählerisch und frisst alles was sie bekommt, sei es Nass- oder Trockenfutter. 

Sie ist selbstverständlich stubenrein und die vielen Besuche beim Tierarzt hat sie sehr gut gemeistert. Auch Autofahrten scheinen ihr nichts auszumachen, sie ist da ruhig in ihrer Box.

Seitdem sie in Pflege gekommen ist, war Molly reine Hauskatze und sollte auch in Zukunft eine sein.

 

Molly sucht eine eigene Familie wo sie viel Aufmerksamkeit und Liebe bekommt. Sie könnte gut Einzelkatze sein, oder zusammen mit einem eher ruhigen felligen Kameraden (Hund oder Katze) leben. 

 

Ein Video mit ihr

https://youtu.be/_pqTxMW6-9w