Strella

 

Strella konnte am 22.2.2020 in ihr neues Zuhause ziehen

 

 

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. Anfang Oktober 2019

Schulterhöhe: 38 cm (01/20)

Gewicht: 6-7 kg

kastriert: noch nicht

gechippt: ja

geimpft: ja 

 

Strella und ihre 2 Geschwister wurden an einer Straße im Niemandsland ausgesetzt. Weit und breit gab es von der Mutter keine Spur, und sie hatten dort keinerlei Überlebenschancen. Sie waren voller Parasiten und ziemlich mager, aber in keinem sehr schlechten Zustand, ein Zeichen dass sie relativ schnell nach der Aussetzung gefunden worden waren.

Die Finderin war eine Volontärin von uns. Sie nahm sie mit und bat uns, geeignete Pflegestellen und Familien zu finden

 

In der Pflegestelle lebte sich Strella rasch ein, denn sie ist ein aufgeschlossenes Mädchen, das sich vor neuen Menschen und Situationen nicht fürchtet.

Besucher werden fröhlich, manchmal etwas zu übermütig, begrüßt und sofort zum Spielen aufgefordert.

Auch fremde Hunde werden meistens sofort als Spielkameraden angesehen, nur ganz selten ist ihr mal einer unheimlich.

Katzen kennt und mag Strella, allerdings beruht dies meistens nicht auf Gegenseitigkeit, denn den meisten Katzen ist ihre etwas ruppige Art, mit ihnen spielen zu wollen, eher unsympathisch. 

 

Strella kennt das Leben in der Wohnung und Alleine bleiben ist auch für 8 Stunden, wenn die Menschen an der Uni sind, kein Problem für sie. Sie ist bereits fast stubenrein, ihr großes Geschäft verrichtet sie zuverlässig nur draußen, und das kleine Geschäft wird zwischendurch meistens auf den Puppy Pads gemacht. 

 

Strella ist sehr intelligent und hat ein höheres Energieniveau, das heißt, sie sucht und bietet Herausforderungen für ihre Familie. Sie lernt schnell, Apportieren kann sie bereits, aber sie hat auch einen starken Willen und möchte ihre Grenzen austesten.

Dieser starke Charakter kommt ihr auch in unbekannten Situationen zugute, denn diese ängstigen das Hundekind gar nicht. 

 

Sie kennt Spaziergänge an der Leine und ist bereits sehr gut leinenführig. Auch Autofahrten sind ihr bekannt und werden mit Bravour gemeistert.

Strella kennt Kinder ab 11 Jahren und verhält sich ihnen gegenüber wie allen anderen Menschen, lebhaft- verspielt und manchmal etwas übermütig. 

 

Strella wünscht sich eine aktive Familie, die ihrem Bedürfnis nach Bewegung nachkommt, und ihr auch Grenzen zu setzen weiß. Sie möchte lernen und hätte sicher auch an der Hundeschule, Hundesport oder anderen gemeinsamen Aktivitäten, die den Band Mensch-Hund stärken und bei denen sie sich richtig auspowern kann.

Ein Artgenosse in der Familie wäre ihr sicher nicht unangenehm, und auch Katzen würden sie nicht stören, jedoch sollten diese sehr robust und an ungestümes Spiel mit einem Hund gewöhnt sein. 

 

https://youtu.be/WLFQtLsYbqw