Tony

 

Tony konnte sein Ticket lösen

und am 6.7.2019 in sein neues Zuhause ziehen

 

 

Rasse: Hauskatze

Geschlecht: männlich

Alter: geboren Februar 2018

kastriert: ja

gechippt: ja    

geimpft: ja

FIV/FELV - negativ


Eine Tierfreundin sah, wie ein junger Kater in einem Park in Cluj von einer Gruppe Teenager drangsaliert wurde. Sie versuchte es zu unterbinden, wurde aber aggressiv zurückgedrängt. „Der Kater hat Flöhe, also muss er sterben“, schrie man ihr entgegen. Die Tierfreundin bekam Angst und holte Hilfe. Gemeinsam mit einer weiteren Frau redeten sie so lange auf die Gruppe ein, bis sie ihnen das total verängstigte Tier für 3 Päckchen Zigaretten überließen. Froh, dem ganzen Terror entkommen zu sein, brachten sie Tony zum Check-up in eine Tierklinik, und als klar war, dass er bis auf die unglückseligen Flöhe gesund war und als auch keine Besitzer auszumachen waren, zog Tony zur Pflege bei seinen Rettern ein.

In der Pflegestelle gewöhnte er sich schnell und problemlos ein. Er kommt hervorragend mit allen anderen Katzen dort zurecht, zeigt aber auch Führungsqualitäten, indem er gerne den Ton angibt, ohne jedoch dabei aggressiv zu werden oder die Harmonie in der Gruppe zu stören. Auch seine Papaqualitäten zeigte er, als zeitweise kleine Kitten und einige Hundewelpen in der Pflegestelle zu Gast waren. Er kümmerte sich rührend um sie, schaute, dass sie sicher waren, spielte sehr vorsichtig und zärtlich mit ihnen, und er putze sie gründlich und ließ es zu, dass sie sich beim Schlafen an ihn heran kuschelten. Tony ist gerne der Mann im Haus, er ist aber kein Macho-Typ. Im Gegenteil, er ist sehr freundlich, umsichtig und liebevoll im Umgang mit Mensch und Tier.

Altersgemäß ist er noch verspielt und agil.  Er liebt es, im Haus umher zu toben und Dinge zu erkunden. Besonders freut er sich natürlich, wenn die anderen Katzen der Pflegestelle ebenfalls zum Spielen zu begeistern sind. Bei allem Elan macht er dank seiner Eleganz und Wendigkeit jedoch nichts kaputt. Wenn er müde wird, sucht er wieder die Nähe seiner Menschen, kuschelt sich an sie und schnurrt wie ein Weltmeister, wenn man ihn liebkost und ihm das weiche Fell streichelt. Er hängt sehr an seinen Menschen, braucht aber auch den Kontakt zu anderen Katzen.

In der Pflegestelle lebt Tony als Wohnungskater, was ihm dank der vielen Aufmerksamkeit seiner Menschen und der anderen Samtpfoten und aufgrund der vielen Spielmöglichkeiten gut gefällt. Da er jedoch sehr neugierig ist und gerne auf Erkundungstouren geht, können wir uns auch sehr gut einen gesicherten Freilauf für ihn vorstellen.

Wir wünschen uns für Tony ein schönes und liebevolles Zuhause, wo er viel Aufmerksamkeit und Zuneigung bekommt, und wo er im Gegenzug all seine Liebe versprühen kann. Da er sehr gesellig ist und sehr gerne mit anderen Katzen spielt, sollten schon weitere (vielleicht nicht zu dominante) Samtpfoten dort auf ihn warten. Über einen gesicherten Balkon / Garten wäre er sicher ebenfalls sehr erfreut.

 

Einige Videos mit Tony

https://youtu.be/QbBWozXXr8w

https://youtu.be/OcL4FZaFgJw

https://youtu.be/9ilK0-9gHWo

https://youtu.be/D5irl5Fh8UA

https://youtu.be/lSNk55346wM